Teammitglieder 2010

 2009 ist das Gründungsjahr des Jericho Racing Teams.  

Aus dem Red-Dag-Racing-Team hervorgegangen fand der Gründer Heinz Tünte in dem Warendorfer Unternehmer und Sportkollegen Markus Marienfeld und dessen Firma JERICHO den benötigten Sponsor zum Aufbau eines neuen Rennstalls.
Folglich änderte sich auch der Name in Jericho Racing Team.

Im Laufe der Jahre hat sich der reine Racing Charakter des Teams verändert und wurde zu einer zwar sportlichen, aber mehr in die Breite orientierten Vereinigung von Radsportfreunden.

Presseartikel von 2010 (PDF)

JERICHO ist kein Verein im herkömmlichen Sinne sondern eine unabhängige und beitragsfreie Interessengemeinschaft von Radsport Freunden.

So findet hier auch kein gezieltes Training statt, dies liegt in der alleinigen Verantwortung eines jeden Mitfahrers.
Radsport interessierten Kindern und Jugendlichen sei da die RSG Freckenhorst an Herz gelegt, die sich in diesem Bereich besonders engagiert!

2014 ist die Mitgliederanzahl bereits stark gestiegen
Jericho 2017 auf Mallorca

Aktuell hat JERICHO über 100 aktive Mitglieder und deckt einen Altersbereich von 18 – 70 Jahre ab. 
Der unterschiedlichen Geschlechter, Altersklassen und auch Leistungsfähgkeit geschuldet finden die regelmässigen Ausfahrten in verschiedenen, zueinander passenden Gruppen statt. Näheres dazu ist unter Kontakt zu finden.

Auch wenn hier mehrheitlich Rennradfahrer auf den Fotos zu sehen sind, ist inzwischen der Anteil an Mountainbikern angestiegen, aber auch Cyclocross und Gravel-Bikes tummeln sich schwerpunktmässig in der kalten Jahreszeit im Münsterland und im Teutoburger Wald.

Nicht unerwähnt bleiben soll auch die Sportart, die eng mit dem Rennradfahren verbunden ist: Der Triathlon.
Nicht wenige Triathleten geniessen bei JERICHO die Gruppenausfahrten als Kontrast zum sonst einsamen Training und Wettkampf.

Ausfahrt im Teutoburger Wald 2018
Menü schließen